Zu Berggasthöfen und ihren Pächtern

Wiedertäufer, Eishöhle, bewaldete Weiden und andere Geheimnisse

Der exzellente Ruf der Métairies im Berner Jura ist unbestritten. Diese Berggasthöfe fügen sich perfekt in die regionale Landschaft ein. Man betritt sie im Allgemeinen durch die Küche und hat von dort Zugang zu weiteren gemütlichen Räumen. Die Pächter dieser Berggasthöfe bieten leckere Gerichte an, die sie liebevoll mit Zutaten aus eigener Produktion zubereiten. Diese Gelegenheit werden wir nutzen und die regionale Küche kennenlernen und probieren. Einige Produkte können auch vor Ort gekauft und mitgenommen werden, wie Bergkäse, Trockenfleisch oder Enzianlikör.

Auf dem Weg von einem Berggasthof zum Nächsten finden wir Spuren einer Kultur, die starke Werte vertritt: das gegebene Wort (mündlicher Vertrag), die getane Arbeit, die Aufrichtigkeit. Die Waldweiden offenbaren uns Besonderheiten wie z. B. Reste ehemaliger Kalköfen, Plätze für die Herstellung von Kohle (nicht zu verwechseln mit Dolinen), natürliche Kalksteinbecken oder die für Karstlandschaften typischen Höhlen. Eine Sehenswürdigkeit dieser Region ist die Eishöhle «Creux de glace» - ein idealer Ort, um in die Legenden dieser Region einzutauchen.

Auf dem Rückweg machen wir Halt an der Täuferbrücke. Diese Fussgängerbrücke steht symbolisch für die Rückkehr von einer Wanderung, die die alten Zeiten in die Gegenwart gebracht hat, für eine Gesellschaft auf der Suche nach Traditionen und Authentizität.

Termine 2020
Mittwoch, 21. Oktober

Weitere Termine auf Anfrage

Start und Ankunft, Uhrzeit
Start: Bahnhof Corgémont, 10.00 Uhr (es werden Mitfahrgelegenheiten organisiert)
Ankunft: Bahnhof Corgémont, 17.00 Uhr

Gruppengrösse
7 bis 15 Personen
Die Tour findet ab 4 Personen statt (mit Kleingruppenzuschlag).

Preis
CHF 75.- pro Person
Kleingruppenzuschlag (4-6 angemeldete Personen) CHF 20.-pro Person

Enthaltene Leistungen
Empfang am Parkplatz Bahnhof Corgémont
Transfers per Mitfahrgelegenheit
Betreuung durch unseren Wanderleiter
Dokumentation der Wanderung

Nicht enthaltene Leistungen
Bustransfers
persönliche Ausgaben, Getränke und Trinkgelder
Mittagessen in der Métairie

Niveau
→ 12 km ↑ 340 m ↓ 340 m ∑ 04:15 h ♥ T1
Ca. 4-stündige Wanderung, unterbrochen von Erzählpausen, Betrachtungen von Flora und Fauna. Die Strecke ist 10 bis 12 Kilometer lang und weist Anstiege von ca. 340 m auf.
Sie tragen Ihre Sachen, die Sie an diesem Tag benötigen.
Diese Wanderung ist gut für Sie geeignet, wenn Sie Naturliebhaber sind und von Zeit zu Zeit auf und abseits von Wanderwegen unterwegs sind. Um Ihren Ausflug voll und ganz geniessen zu können, sollten Sie – wenn möglich – mindestens einmal pro Woche eine Strecke mit Höhenunterschieden wandern oder Sport treiben.

Transfers vor Ort und Gepäck
Transfers per Mitfahrgelegenheit.
Sie tragen nur das Gepäck, das Sie an diesem Tag benötigen.

Praktische Informationen
Mit der Buchungsbestätigung erhalten Sie eine Liste mit Empfehlungen zu den Sachen, die Sie mitbringen sollten.

Highlights
Herrliche Wanderung über die Weiden des Berner Jura in der Nordschweiz im Herzen des Parc Chasseral
Erkunden einer Eishöhle des Jura
Regionale Gastronomie

Reservierung bis 3 Tage vor der Wanderung